So setzen Sie ein Smartphone auf die Werkseinstellungen zurück

Das Zurücksetzen oder Wiederherstellen eines Smartphones auf die Werkseinstellungen kann dazu beitragen, mehrere Probleme zu beheben, z. B. wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben

oder wenn es Probleme mit dem Betriebssystem oder der App gibt. Der Prozess zum Zurücksetzen eines Smartphones hängt vom Typ des Smartphones ab. Wählen Sie den Typ des Smartphones, das Sie besitzen, aus der untenstehenden Liste und führen Sie die folgenden Schritte aus, um es auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen.

Hinweis: Wenn Sie Ihr Smartphone auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, werden alle Daten gelöscht, einschließlich Ihrer Kontaktliste, Musik, persönlicher Daten und Texte.

Android-Smartphone

Es gibt viele verschiedene Marken und Modelle von Android-Smartphones, so dass die Reset-Option einige Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen aufweisen kann. Der Hauptunterschied beim Zurücksetzen besteht darin, ob das Smartphone eine Stock-Version des Android-Betriebssystems oder eine modifizierte Version hat. Die meisten Marken von Android-Smartphones haben eine Stock-Version von Android, aber Samsung verwendet eine modifizierte Version von Android auf ihren Smartphones.

Nachfolgend finden Sie die gängigsten Möglichkeiten, ein Android-Smartphone zurückzusetzen, mit Schritten für Smartphones mit Stock Android und für Samsung-Smartphones.

Zurücksetzen über das Menü Einstellungen (Stock Android).
Zurücksetzen über das Menü Einstellungen (Samsung).
Zurücksetzen durch den Wiederherstellungsmodus (Stock Android).
Zurücksetzen durch den Recovery-Modus (Samsung).
Zurücksetzen über das Menü Einstellungen (Stock Android)
Suchen und tippen Sie auf das Symbol Einstellungen auf dem Startbildschirm oder in der App-Schublade.
Scrollen Sie nach unten zum unteren Rand des Einstellungsbildschirms und tippen Sie auf die Option System.
Tippen Sie auf Optionen zurücksetzen.
Tippen Sie auf die Option Alle Daten löschen (Factory Reset).
Scrollen Sie nach unten zum unteren Rand des Bildschirms Alle Daten löschen und tippen Sie auf die Option Telefon zurücksetzen.

Geben Sie bei Aufforderung Ihr Gerätepasswort oder Ihre PIN ein und tippen Sie dann auf Fortfahren.
Tippen Sie auf die Option Alles löschen, um den Rückstellvorgang zu starten.
Zurücksetzen über das Menü Einstellungen (Samsung)
Suchen und tippen Sie auf das Symbol Einstellungen auf dem Startbildschirm oder in der App-Schublade.
Scrollen Sie nach unten zum unteren Rand des Einstellungsbildschirms und tippen Sie auf die Option System.
Tippen Sie auf die Option Allgemeine Verwaltung.
Tippen Sie auf die Option Zurücksetzen.
Tippen Sie auf die Option Factory reset data.
Scrollen Sie nach unten auf dem Bildschirm Factory Reset Data und tippen Sie auf die blaue Option Reset.

Geben Sie bei Aufforderung Ihr Gerätepasswort oder Ihre PIN ein und tippen Sie dann auf Weiter.
Tippen Sie auf die Option Alle löschen, um den Rückstellvorgang zu starten.

Zurücksetzen durch den Wiederherstellungsmodus (Stock Android)

Schalten Sie Ihr Smartphone aus.

Halten Sie die Ein-/Aus-Taste und die Lautstärke-Abwärts-Taste gedrückt, bis ein Bildschirm mit einer Liste von Optionen angezeigt wird.

Verwenden Sie die Lautstärketasten, um zur Option Wiederherstellungsmodus zu blättern, und drücken Sie dann die Netztaste, um diese Option auszuwählen.

Das Telefon wird neu gestartet und auf einen Bildschirm geladen, auf dem „Kein Befehl“ steht. Halten Sie die Ein-/Aus-Taste und die Aufwärtstaste gedrückt, bis der Bildschirm für den Wiederherstellungsmodus angezeigt wird.

Verwenden Sie die Lautstärketasten, um zur Option Daten löschen/Werkseinstellungen löschen zu gelangen, und drücken Sie dann die Netztaste, um diese Option auszuwählen.

Wählen Sie die Option Ja mit der Netztaste, um den Rückstellvorgang zu starten.

Nachdem der Rückstellvorgang abgeschlossen ist, wählen Sie mit der Netztaste die Option System neu starten jetzt auf dem Bildschirm Recovery-Modus.

Zurücksetzen durch den Recovery-Modus (Samsung)

Schalten Sie Ihr Smartphone aus.

Halten Sie die Tasten Volume up und Power gedrückt, bis Sie den Bildschirm „Installing system update“ sehen.

Wenn Sie den Bildschirm „Kein Befehl“ sehen, warten Sie etwa 10 bis 15 Sekunden, bis das Telefon den Wiederherstellungsmodus gestartet hat.

Verwenden Sie die Lautstärketasten, um zur Option Daten löschen/Werkseinstellungen löschen zu gelangen, und drücken Sie dann die Netztaste, um diese Option auszuwählen.

Wählen Sie die Option Ja mit der Netztaste, um den Rückstellvorgang zu starten.

Nachdem der Rückstellvorgang abgeschlossen ist, wählen Sie mit der Netztaste die Option System neu starten jetzt auf dem Bildschirm Recovery-Modus.

iPhone

Um ein iPhone zurückzusetzen, führen Sie die folgenden Schritte aus.

Schließen Sie Ihr iPhone an einen Computer an und öffnen Sie die iTunes-Anwendung auf diesem Computer.

Erzwingen Sie einen Neustart des iPhone.

iPhone 8 oder iPhone X: Drücken und lassen Sie die Taste Volume Up los. Drücken Sie die Taste Volume Down und lassen Sie sie los. Halten Sie die Seitentaste gedrückt, bis der Bildschirm für den Wiederherstellungsmodus angezeigt wird.

iPhone 7: Halten Sie die Taste Volume Down und Side gedrückt, bis der Bildschirm für den Wiederherstellungsmodus angezeigt wird.

iPhone 6: Halten Sie die Home Taste und die Top Taste gedrückt, bis der Bildschirm für den Wiederherstellungsmodus angezeigt wird.

In der iTunes-Anwendung auf dem Computer sollte ein Fenster mit den Optionen Wiederherstellen und Aktualisieren erscheinen. Klicken Sie auf die Schaltfläche Wiederherstellen, um das iPhone zurückzusetzen.

So öffnen Sie RAR-Dateien auf Android

Suchen Sie einen Weg oder finden Sie heraus, wie Sie eine RAR-Datei auf Ihrem Android-Handy öffnen können? Android-Geräte verfügen jedoch nicht über eine Standard-Methode zum Öffnen von RAR-Dateien.

Ärgere dich nicht, in diesem Artikel werden wir dich auf verschiedene Weise führen, um das zu tun.

RAR-Dateien, wie wir sie kennen, sind komprimierte Dateien im RAR-Format. Grundsätzlich werden die Dateigrößen reduziert und in einer einzigen Datei zusammengefasst.

Verwandt: So öffnen Sie PDF-Dateien auf Android in weniger als 60 Sekunden

Wie öffnet man eine RAR-Datei in Android?

Grundsätzlich kann Android, wie es ist, keine RAR-Dateien öffnen. Sie müssen Anwendungen von Drittanbietern für diesen speziellen Zweck herunterladen und installieren. Eine Schnellsuche im Google Play-Shop nach „RAR“ liefert Ihnen eine Liste der verschiedenen RAR-eröffnenden Apps. Unser Favorit wird RAR RARLAB (veröffentlicht von der win.rar GmbH) sein. Der Schöpfer der beliebtesten RAR-Öffnungssoftware für den PC.

Die Schwierigkeit liegt im Umgang mit Split-Archiven, verschiedenen Formaten sowie Verschlüsselung und/oder Passwortschutz. Hier sind einige der besten Apps, mit denen Sie RAR-Dateien direkt auf Ihrem Android-Telefon öffnen können, und die meisten bieten eine integrierte Dateiverwaltung.

Wie man RAR-Dateien auf Android extrahiert

Alle unten aufgeführten Apps folgen im Allgemeinen den gleichen Schritten beim Extrahieren/Öffnen von RAR-Dateien auf Ihrem Android Phone. Um sie nutzen zu können, musst du:

Laden Sie die App herunter und starten Sie sie.
Navigieren Sie zum Speicherort Ihrer RAR-Datei.
Tippen Sie auf den Ordner oder die Datei, die Sie extrahieren möchten.
Um einzelne Dateien zu extrahieren, wählen Sie Open Archive > Extract File. Um den gesamten Inhalt des RAR-Ordners zu öffnen, wählen Sie Extract All.
Öffnen Sie die Dateien normal.

Wenn Sie ein Archiv erstellen möchten, fügen Sie Dateien zu einem bestehenden Archiv hinzu, löschen, umbenennen, kopieren Sie Dateien in die Zwischenablage, schneiden Sie aus, starten Sie einen neuen Ordner, drücken Sie lange auf die Datei.

RAR App
RAR App Logo

Die RAR-App ist recht umfangreich und ermöglicht es Ihnen, Ihre Dateien zu komprimieren, zu archivieren, zu extrahieren, zu untersuchen und zu verwalten. Es kann Ihnen sogar helfen, beschädigte Dateien zu reparieren.

RAR App Benutzeroberfläche

Es kann Ihnen nicht nur helfen, RAR-, ZIP-, TAR-, GZ-, BZ2-, XZ-, 7z, ISO- und ARJ-Dateien zu entpacken, sondern es kann Ihnen auch helfen, RAR- und ZIP-Dateien zu erstellen.

Google Play

Einfaches Unrar, Unzip und Zip
Einfaches Unrar, Entpacken & Zip
Einfaches Unrar, Unzip & Zip Logo

Easy Unrar, Unzip und Zip ist eine weitere beliebte App, mit der Sie archivierte/komprimierte RAR- und Zip-Dateien direkt auf Ihrem Android-Gerät dekomprimieren und öffnen können. Mit über 5 Millionen Downloads können Sie mit der App alle Arten von RAR-Dateien öffnen. Die App unterstützt auch Multi-Kompression und Single-Kompression sowie die Möglichkeit, Dateien anzuzeigen, ohne sie zu dekomprimieren.

Einfache Unrar, Unzip & Zip Logo Benutzeroberfläche

Darüber hinaus unterstützen Easy Unrar, Unzip und Zip Archive, die durch ein Passwort geschützt sind. Es kann auch Dateien verarbeiten, die fragmentiert sind. Eine 710 MB.rar Filmdatei kann mit einem 1,6 GHz Prozessor in nur einer Minute und vierzehn Sekunden extrahiert werden. Leider2 kann es bestehende Dateien nicht überschreiben.

Google Play

AndroZip Datei-Manager
AndroZip Logo

Mit über 10 Millionen Downloads ist der AndroZip File Manager eine weitere der besten Produktivitätsanwendungen, die derzeit im Google Play Store erhältlich sind.

Der AndroiZip File Manager unterstützt über sechs verschiedene Kompressionsformate, darunter ZIP- und RAR-Dateien. Mit dem AndroZip File Manager können Sie nicht nur RAR-Dateien öffnen, sondern auch Archivdateien direkt per E-Mail entpacken und versenden.

AndroZip Benutzeroberfläche

AndroZip arbeitet mit verschiedenen Arten von Archivdateien wie ZIP, RAR, TAR, GZIP, BZIP2 und 7ZIP. Diese App ermöglicht es den Benutzern auch, die Datei an andere Benutzer oder andere Programme zu senden. Es handelt sich um eine kostenlose All-in-One-Lösung.

Google Play

B1 Bogenschütze Reißverschluss RAR Entpacken
B1 Archivierungslogo

B1 Archiver ist eine beliebte Dekompressions-App, die für verschiedene Dateitypen verwendet werden kann, darunter .zip,.rar,.b1 und 34 andere Formate. B1s können in über 30 verschiedene Sprachen übersetzt werden. Auf der anderen Seite können Sie mit dem B1 Archiver Ihre eigenen passwortgeschützten.zip- und.b1-Archive erstellen.

Der Haken? Es bietet derzeit nur bis zu 10 kostenlose Auspacks an. Danach müssen Sie entweder einzeln oder durch den Kauf der Pro-Version mehr kaufen.

B1 Archiver Benutzeroberfläche

Mit der Pro-Version können Sie passwortgeschützte Archive öffnen, vorausgesetzt, Sie haben das Passwort. Für die B1 Archiver App ist kein Passwort erforderlich. Wenn Sie nach einem Passwort gefragt werden, ist das Archiv, auf das Sie zugreifen möchten, höchstwahrscheinlich geschützt und privat. Der Autor des Archivs kann dieses Passwort mit Ihnen teilen, oft auf der gleichen Seite, wo Sie das RAR gefunden haben.

Google Play

Fazit
Das Wissen, wie man eine RAR-Datei in Android öffnet, ist unerlässlich, besonders wenn man sein Handy für den Zugriff auf Arbeitsdateien benutzt. Von allen genannten Apps ist RARLAB unser Favorit, dicht gefolgt von AndroZip. Dies basiert auf der Geschwindigkeit der Kompression und Dekompression.